Bettina Baltensweiler

Lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Zürich. Studium der Gemälderestauration an der Accademia Palazzo Santa Maria Novella in Florenz sowie ein Nachdiplom Studium mit Master Abschluss an der Schule der Künste Zürich.

Mit diversen Einzel- und Gruppenausstellung im In- und Ausland und Kunstaktionen seit dem Jahr 1990 ist sie an eine breitere Öffentlichkeit getreten.

Ausstellungen und Kunstprojekte im öffentlichen Raum

2015
«ATC – Artist Trading Cards», Max-Frisch-Bad: Raum für Bade-Kultur und –Kunst, Zürich
«popup», Gruppenausstellung im Kabinett Visarte Zürich

2014/15
67. jurierte Weihnachtsausstellung der Zürcher Künstler, Art Dock Zürich

2014
«Gegen Ecopop», Wollgraffiti mit Freunden, Seefeld Zürich
«Gullivers Reisen», Wollgraffiti, Nordstrasse Zürich

2013
«habent sua fata libelli», Einzelausstellung, Brockenhaus Zürich
«Bitte was ist Kunst!», Projekt mit der offenen Jugendarbeit, Zürich Kreis 6
«In memory of sultan / Sultans coat», Wollgraffiti, Istanbul
«Knotenpunkt», Wollgraffiti, Votivpark, Wien
«Transalpin», Gruppenausstellung, Künstlerhaus Wien

2012
«Bunnymen», Gruppenausstellung, POPUP Zürich
«Max Bill, oder Banken und Uniformen», Wollgraffiti, Bahnhofstrasse Zürich
«komme was Wolle», Kollaboratives Kunstprojekt mit der Spitex, Stolzewiese Zürich
«Politik und Kunst», Wollgraffiti, Galerie Katapult Basel
«Duchamps Raum», Kollaboratives Kunstprojekt mit Jugendlichen, Kronenwiese Zürich
«Eiffelturm und Notre Dame», Wollgraffiti, Paris

2011
«zeitteil», Kunstszene Zürich, Zollfreilager Zürich
«Identität wird sichtbar», Visarte Zürich
«Blaue Bühne», Kollaboratives Kunstprojekt mit Quartierbevölkerung, Kreis 6 Zürich

2010
«Privater Quadratmeter», Kunst im öffentlichen Raum mit Passanten, Kreis 6 Zürich
«Josephine, die Sängerin oder das Volk der Mäuse», Kafka, Kunstaktion Zürich
«never ever», Einzelausstellung, Kunstsalon «up the rock» Zürich
Das Kleine­Kunst­Format, Villa Severin Zollikon

Seit 2009 Kunstaktionen im öffentlichen Raum

2009
Visarte Gruppenausstellung Sihlquai 55
Das Kleine­Kunst­ Format Villa Severini Zollikon

2007
Kunstszene Zürich, Toni­ Areal

2003
Einzelausstellung, Galerie Nordstrasse 152, Zürich

2001
Einzelausstellung, Galerie A16, Zürich

2000
Gruppenausstellung, Galerie A16, Zürich
Tradingcart Ausstellung in Calgary, Kanada

Seit 1987
freischaffende Künstlerin

Ausbildung

2009-2011
MAS Bildende Künste ­ Gesellschaft, Departement Kulturanalysen und Kunstvermittlung, Hochschule der Künste Zürich

2006-2007
CAS Gestalterische Projekte für Kinder und Jugendliche, Hochschule der Künste Zürich

1981­-1984
Studium der Malerei, Fachklasse Gemälderestauration, Scuola d`Arte Firenze IT

Ausstellung im Januar 2016 >>
Übersicht Künstler >>